Coaching

Coaching

Wir bieten bieten sowohl Einzel- wie auch Gruppencoaching an – Schwerpunkt: Ziel- und lösungsfokussiertes Arbeiten. Für Coachings nutzen wir die Möglichkeit der Arbeit mit dem Einwegspiegel – der Beobachter hinter dem Spiegel kann durch die Meta-Betrachtung neue hilfreiche Einblicke und Erkenntnisse für die KlientInnen liefern. Die Dauer des Coachingsprozesses wird kürzer, die Ergebnisse effektiver. Ferner auch die Einbeziehung des Pferdes (auf Wunsch der KlientInnen).

Für Coaching gibt es eine Reihe vonDefinitionen – z.B.:

  • Coaching ist eine spezielle Form der Einzelsupervision für Führungskräfte und andere Personen in beruflich verantwortungsvollen Positionen.
    Wünsche und Ziele der KlientInnen sind die Basis für die gemeinsame Arbeit. Es werden Erkenntnisse über die eigene Persönlichkeit erarbeitet und ein selbstverantwortliches Bewusstsein geschaffen für Problemlösungen, sowohl im Alltag als auch im Beruf. KlientInnen formulieren ihre Ziele und es wird versucht, diese schrittweise zu erreichen.
  • Coaching ist keine Psychotherapie, auch kein Ersatz dafür – es muss eine klare Abgrenzung dazu erfolgen. Wobei natürlich der Coaching-Prozess private Inhalte umfassen kann. Coaching ist zeitlich begrenzt – lösungsfokussiert und auftragsorientiert.
  • Ein Coach begleitet in Phasen hoher Belastung oder der Neuorientierung, hilft bei der Definition von neuen Zielen und Aufgaben und bei der Suche nach Lösungen – z.b. der Zeit und Karriere, Time-Management. Der Abbau von Ängsten und Klärung von Beziehungen im beruflichen (Mitarbeiterführung) und auch privatem Kontext – sind Inhalte der Sitzungen.
  • Ein Coach ist ein Begleiter in Entscheidungs- bzw. auch Krisenzeiten. Er fördert den gemeinsamen Veränderungs- und Wachstumsprozess. Der Coach ermutigt, neue Perspektiven einzunehmen, zielorientierter zu arbeiten und das Leben – im beruflichen wie auch privatem Bereich – positiv zu verändern.

Robert Koch arbeitete in der letzten Zeit intensiv daran, dass Pferd in den Coachingprozess mit einzubeziehen (Veröffentlichung der Masterarbeit als Buch LINK ZUR PUBLIKATION ). Er bietet Einzel- und Gruppenarbeit, sowie Seminare an. Das Pferd hat sich auch bei der Behandlung von Burn-Out und Stress-Symptomatik bzw. in der Präventionsarbeit bewährt – das Coaching-Programm des Institutes für pferdegestützte Therapie entnehmen Sie der Website: www.pferdecoaching.at

Robert Koch ist eingetragener Re-Teaming-Coach (siehe www.reteaming.com). und Leiter des Institutes für pferdegestützte Kommunikation.

Kommentare sind geschlossen